Firmengeschichte

1999 – Firmengründung durch Metallbauermeister Oliver Albon mit Firmensitz in der Wiebelsheidestraße 6, 59757 Arnsberg.

2002 – Erste Vergrößerung der Firma Albon Metallbau, durch Umzug in die neue Halle in der Wiebelsheidestraße 37, 59757 Arnsberg.

2011 – Die Albon Metallbau firmiert um in die Albon Metallbau GmbH.

2013 – Zweite Vergrößerung durch Kauf des Nachbargrundstückes inklusiv einer Werkhalle, zwecks Erweiterung der Produktionsfläche.

2014 – Die Albon Metallbau GmbH erhält die Zertifizierung nach DIN EN 1090.

Die Albon Metallbau GmbH ist Ausbildungsbetrieb – seit 2001 wurde in jedem Jahr ein Auszubildender eingestellt-; Mitglied der Innung Metall- der Kreishandwerkerschaft HSK; und eingetragenes Mitglied der Handwerkskammer Südwestfalen.

Alle Mitarbeiter sind ausgebildete Facharbeiter, welche darüber hinaus zum Teil über individuelle Fachqualifikationen verfügen. Arbeitsprozesse wie Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Schlosserei und der abschließenden Montage werden auf dem neuesten aktuellen technischen Stand durchgeführt.